Kundalini Yoga für Schwangere

SchwangerenYoga bei mir ist die beste Begleitung durch Deine Schwangerschaft und die beste Vorbereitung auf die Geburt Deines Babys

– Zeit für Dich und Dein Baby – um Dich ganz bewusst wahrzunehmen und die Verbindung zu Deinem Baby zu genießen!
– Stärkung Deiner Intuition – durch gezieltes Training, Focus, Meditation, Schulung Deiner Achtsamkeit – wodurch Du Deine Wünsche, Bedürfnisse und Grenzen erkennst
– Bewusster Umgang mit Deinen körperlichen, seelischen und sozialen Veränderungen während der Schwangerschaft – durch Information und Austausch
– Linderung Deiner Schwangerschaftsbeschwerden – durch gezielte Übungen
– Stärkung Deiner Muskulatur – für eine leichte Schwangerschaft
– Abbau von Ängsten – durch gezielte Übungen zur Stärkung von Vertrauen und Selbstvertrauen
– Du bekommst einen positiven Blick auf Deine Schwangerschaft und Geburt
– konkrete Übungen zur Schmerzbewältigung
– Atemführung und Tönen
– Selbst-Hypnose für eine entspannte Geburt – durch Erlernen von tiefer Entspannung und Fokussierung

Die Yogaübungen im Yoga für Schwangere sind ganz speziell auf diese besondere Zeit in Deinem Leben abgestimmt.
Sie stärken Dich und lösen überflüssige Spannungen auf.
Dadurch können u.a. Deine Rückenschmerzen gelindert werden, Schulterverspannungen verschwinden und Sodbrennen überwunden werden.

Außerdem lernst Du Deinen Atem bewusst wahrzunehmen und gezielt einzusetzen, was Dir auch ganz wunderbar bei der Geburt hilft.

Durch Tiefenentspannung und Meditation, schulst Du Deine bewusste Wahrnehmung aller Veränderungen in Dir während der Schwangerschaft.
Und das Tönen und Mantrensingen öffnet dein Herz, schafft eine besondere Verbindung von dir zu deinem Baby und ist gleichzeitig eine sehr erfolgreiche Methode im Umgang mit Schmerz bei der Geburt.

Du schulst durch all das Deine Achtsamkeit und wirst für deine eigenen Bedürfnisse, Wünsche und Grenzen aufmerksam, was wiederum dazu führt, dass Du Dir und Deiner inneren Weisheit und Intuition stärker vertraust.

SchwangerenYoga ist die ideale Begleitung durch die Schwangerschaft von Beginn bis Ende und ist die beste Vorbereitung auf die Geburt Deines Kindes.

In jeder Yogastunde besprechen wir am Anfang Themen rund um Schwangerschaft und Geburt, wie z.B. Geburtspositionen, Hebammenwahl, Wahl des Geburtsortes, Ernährung in der Schwangerschaft, usw.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
Der Einstieg ist jederzeit möglich.

Bitte bring dir bequeme Kleidung mit und etwas zu trinken.
Ich freu mich darauf, Dich kennenzulernen.
Komm einfach vorbei.

FAQ
Was muss ich zum Yoga mitbringen?
– Wasser
– bequeme Kleidung

Ab wann in der Schwangerschaft darf ich zum SchwangerenYoga kommen?
– Jederzeit …durch die gesamte Schwangerschaft hindurch. Manche Frauen fühlen sich schon zu Beginn der Schwangerschaft nicht mehr danach, normalen Sport auszuüben, andere gehen noch bis zum 4. Monat zu ihrem regulären Sport. Gegen Ende des 4. Monats empfehlen wir, in einen SchwangerenYogakurs zu wechseln. Wenn Du erst gegen Ende der Schwangerschaft Zeit findest, einen Kurs zu besuchen, kannst Du auch noch gerne kommen, selbst wenn es nur noch für einen Termin wäre.

Wie lange kann ich SchwangerenYoga ausüben?
– Du kannst bis zur Geburt in den Yogakurs kommen.

Muss ich mich vorher anmelden?
– Für alle fortlaufenden Kurse – komm einfach vorbei!
– Für die Rückbildungs- und Frauenkurse habe ich ein geschlossenes Kurskonzept. Wenn Du hier einsteigen möchtest, melde Dich in jedem Fall bei mir, damit ich Dir sagen kann, wann der nächste Kurs startet, oder ob Du in den laufenden Kurs noch quer einsteigen kannst. Benutze gerne das Kontakt- oder Anmeldeformular hier auf meiner Seite und trag Dich in meinen Newsletter ein.

Meine Ärztin hat gesagt, ich solle mich ausruhen und auch keinen Sport treiben. Zählt Yoga dazu?
– Bitte wende Dich persönlich an mich und schreib mir eine Email. Grundsätzlich empfehle ich, das mit der Ärztin nochmal konkret zu besprechen. Wenn Du dafür Informationen brauchst, können wir gerne reden.

Gibt es eine Probestunde?
– Du kannst gerne vorbeikommen, mitmachen und nach dem einen Mal entscheiden, ob Du nur für das eine Mal zahlen möchtest oder Du entscheidest Dich für eine 5er oder 10er Karte.

Muss ich die Termine hintereinander nehmen?
– in den offenen Kursen kannst Du Dich eine Woche vorher für die nächste Woche abmelden. Der Termin wird dann hinten angehängt.
– In den Kursen mit dem geschlossenen Kurskonzept, ist das so, ja. Mein Anliegen für ein geschlossenes Kurskonzept ist es, eine feste Gruppe zu haben, die sich untereinander kennenlernen kann, um Stabilität zu erfahren, Unterstützung und einen offenen Austausch zu ermöglichen. Der Preis ist darauf abgestimmt, dass die eine oder andere Frau aus Krankheitsgründen zum Beispiel mal nicht kommen kann. Du zahlst nur 8 Termine, kannst aber an 10 Terminen teilnehmen. Alle darüber hinaus versäumten Termine können in meinem AbendKurs nachgeholt werden.

Wird der Kurs von der Krankenkasse bezuschusst?
– Die Krankenkassen zahlen nur geschlossene Kurse, wo Du mindestens 8x hintereinander dagewesen sein musst. Da Du Dich in meinen offenen Kursen für Termine abmelden kannst, gibt es von der Kasse keinen Zuschuss.
– Auch zahlen die Kassen leider nichts für Kundalini Yoga. Daher gibt es auch für geschlossene Kurse bei mir keinen Zuschuss von der Krankenkasse. Das ist einerseits schade und sagt nichts über die Qualität eines Kurses aus, andererseits halte ich viel von Selbstinitiation und die wird dadurch gestärkt, was wiederum die Qualität Deiner Teilnahme und den Effekt, den es auf Dich hat sehr unterstützt.
Komm doch mal vorbei und sieh selbst.

 

  • 00

    Tage

  • 00

    Stunden

  • 00

    Minuten

  • 00

    Sekunden

Datum

18 08 2020

Uhrzeit

18:00 - 19:45

Preis

Drop In 15€ - 5er 70€ - 10er 130€

Ort

Zentrum für Yoga und Stimme
Paul-Lincke-Ufer 30, Berlin-Kreuzberg, Klingel an der Toreinfahrt, Yoga 3, letztes Hinterhaus, 3. OG
Ardas Mara Kowalewsky

Veranstalter

Ardas Mara Kowalewsky

Nächstes Event

  • Zum Event
  • Datum
    25 Aug 2020
  • Uhrzeit
    18:00 - 19:45